Der Herner Weihnachtsmarkt

vom 16. November bis zum 23. Dezember 2017

Vorläufige Öffnungszeiten

Montag bis Samstag
10:30 bis mind. 20 Uhr
 
Sonntag
13 bis mind. 20 Uhr
 
Totensonntag, 26.11.2017
18 bis mind. 20 Uhr
 

Gemütlich und familiär

Eine acht Meter Hohe Konstruktion aus über 150 Tannenbäumen überragt ein Lichterdach aus Tausenden von Lichtpunkten. Bei einem gemütlichen Plausch erwartet Sie auf dem Robert-Brauner-Platz auch im Jahr 2017 wieder ein buntes Bühnenprogramm. Die Ruhrpott-Hütten vor dem City-Center schreiben ihre Erfolgsgeschichte fort und verlängern die Standzeit bis Silvester. Mit einem erweiterten Programm bilden sie nicht nur räumlich eine Klammer des Herner Weihnachtsmarktes.

Der Herner Weihnachtsmarkt ist eine kleine aber feine Tradition. Insgesamt laden dieses Jahr rund 25 weihnachtlich geschmückte Hütten zum gemütlichen Bummeln und Schlemmen in die Herner Innenstadt ein. Die überwiegend inhabergeführten Hütten machen die familiäre Atmosphäre des Weihnachtsmarktes aus. Viele halten dem Standort Herne schon seit Jahren die Treue, haben ein offenes Ohr für ihre Kundschaft und kennen längst deren Vorlieben.

In zwei Karitativen Hütten stellen ca. 30 Vereine und gemeinnützige Organisationen, Schulen und Kitas ihre Arbeit vor und verkaufen im Wechsel selbstgemachte Plätzchen und Marmelade, kunstvolle Postkarten oder handgestrickte Socken für einen guten Zweck. Neu dabei ist das Adveniat-Brotbackhaus auf dem Boulevard Bahnhofstraße. In Zusammenarbeit mit der Herner Bäckerei Brinker können Sie dort aus der Nähe miterleben, wie die frischen Brote entstehen. Ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf von Brot und Süßgebäck fließt in die Unterstützung von Projekten im Amazonasraum.

In der Weihnachtszeit ist die Herner Innenstadt stimmungsvoll geschmückt und erstrahlt in einem warmen Lichterglanz. Vor einigen Jahren wurden dazu extra passgenaue Vorhänge aus LED-Lichterketten entwickelt, die an die bestehenden Laternen angedockt werden. In Zusammenarbeit mit der IG-Herne City und weiteren Baumpaten erstrahlen außerdem 19 Laubbäume, die das gleiche Kettensystem benutzen. Ein besonderer Blickfang des Herner Weihnachtsmarktes sind die Krippenfiguren des Essener Künstlers Roger Löcherbach, ein Set von insgesamt acht aus Eichenholz geschnitzten Statuen in Lebensgröße.

Pressefotos zum Herner Weihnachtsmarkt können Sie hier herunterladen.
Nur frei für den redaktionellen Gebrauch. Wir freuen uns über einen Nutzungshinweis.
Bildnachweis: Stadtmarketing Herne GmbH

Alle Fotos auf dieser Seite: © Stadtmarketing Herne GmbH